Waffelhandtücher aus Baumwolle

Demnächst will ich Waffelhandtücher aus Baumwolle weben. Daher habe ich vorerst einige Muster mit verschiedenen Waffelbindungen gewebt und danach bei 60° gewaschen.

Drei der fünf Bindungen gefallen mir sehr gut. Also werde ich so schnell wie möglich eine Kette für die Handtücher schären und bäumen. Die Fotos und die Patronen gibt’s dann hier zu sehen.

1

 

2

 

3.jpg

 

4.jpg

 

5

Neues von der text.il.fabric!

Einige Ergebnisse von 2 Wochen in Haslach an der Mühl in Oberösterreich. Dort finden im Sommer immer tolle Textilkurse und ein großer Webermarkt statt (www.textiles-zentrum-haslach.at).

Ich habe mich in der ersten Woche in einem Kurs mit Tim Parry-Williams (www.stroud-textile.org.uk) mit dem Weben von Aussteuertextilien beschäftigt. Wir hatten wunderbares Leinengarn zur Verfügung und so sind sehr schöne Stoffmuster und eine Menge Ideen entstanden.

 

Textil.jpg

 

Textil 2.jpg

 

Textil 3.jpg

 

In der zweiten Woche war das Thema „Materialmix“. Nach einigen Mustern für Handtücher habe ich einen Herrenschal aus Wolle und Leinen gewebt, mit dem ich sehr zufrieden bin.

 

Schal

 

Schal 2

 

Im Anschluss daran bin ich noch nach Gutau (www.gutau.at) gefahren. Dort gibt es neben einem Färbermuseum auch ein offenes Technologielabor, genannt „die Zeugfärberei“ (www.zeugfaerberi.at). Jeden letzten Sonntag im Monat kann man dort färben, drucken, nähen, Kaffee trinken und sehr nette Leute treffen. Anbei ein paar Fotos von den Stoffen, die ich bedruckt und gefärbt habe.

 

Blaufärben 2.jpg

 

Blaufärben.jpg

 

Wieder heimgekehrt fand ich die Färbercosmeen in voller Blüte vor. Die Blüten sind so schön, daher haben wir auch davon noch Fotos gemacht.

 

Blumen.jpg

.

„Ella“ ist endlich aufgebaut!

Nun ist Ella endlich aufgebaut!

Sie ist etwas kleiner als die anderen beiden Lervad Webstühle in der Werkstatt, aber hat doch auch eine Webbreite von 1 m und 6 Schäfte und 6 Tritte.

Ich habe mich nun dafür entschieden, die Verschnürung auf Texsolv umzustellen, so wie bei den anderen beiden auch. Da ich aber nicht genügend Texsolv Schnur vorrätig habe, muss ich erst noch etwas davon bestellen. Es wird also doch noch etwas dauern, bis wir mit dem Weben anfangen können.

IMG-20170616-WA0000

Gewebe für Helen Mirra

Heute konnte ich endlich die Gewebe für die Aktion der Künstlerin Helen Mirra im Kunsthaus Meran abgeben.

Leider entsprechen sie nicht ganz den Vorgaben, denn Manches davon habe ich leider erst bekommen, als ich die Teile schon fertig gewebt hatte. Die Kuratorin der Ausstellung meinte aber das wäre schon in Ordnung so.

Zwischen 22. Juli und 01. Oktober 2017 wird das Gewebe mit anderen eingereichten Webstücken aus Südtirol, Italien und anderen Ländern bei einer Ausstellung im Meraner Kunsthaus (siehe kunstmeranoarte.org) gezeigt.

Gewebt habe ich den Stoff aus einheimischer, ungefärbter, 2-fädiger Schafwolle, die ich beim „Spinnradl“ des Franz Haller in St. Leonhard in Passeier gekauft habe.
Ich habe geplant aus diesem Material demnächst auch ein paar Wolldecken zu weben, da mir das Ergebnis gut gefällt.

 

IMG_0267

 

Außerdem gibt es noch eine tolle Neuigkeit! Ella ist angekommen! Leider habe ich heute keine Zeit zum Auspacken und Aufstellen, da ich noch die ganze gefärbte Wolle vom Wochenende waschen und spülen muss.

Daher hier erst mal nur ein Foto des Pakets.

 

IMG_0269

 

Mit Ella kann ich nun einen Webkurs für AnfängerInnen anbieten.
Eine Teilnehmerin hat sich bereits angemeldet.
Also Ihr Webbegeisterten, wenn Ihr Lust bekommen habt, meldet euch bei mir!